Montag, 9. Januar 2012

Tag 9

Heute war nicht mein Tag.Der Start in die zweite Woche war irgendwie nicht so locker.
Ich kam mir heute vor als ob alle um mich rum in doppelter Gewindigkeit arbeiten
und ich die doppel Zeitluppe eingeschaltet hab. Was mich in ein echten Frustfaktor
brachte. Gottseidank gibt es bei uns im Büro keine "Frustsüßigkeitenreserven" mehr.
Die wären heute bestimmt fällig gewesen.
Ich tatsächlich auch nur einen halben Liter Wasser geschaft..*nörv*
Die restlichen 1,5 versuche ich jetzt auf zu holen .. in diesem Sinne .. heb
dein Wasserglas und stoß mit mir an.. "AufdasjederSchluckeingrammFettwegschwemt"
PROST

Trotz meinem Zeitlupen gefühl war ich mit meinem Personaltrainer;) laufen und solangsam
war ich garnicht, hat sogar noch zu einem kurzen (sehrkurzen ;o)) Sprint am Schluß gereicht.

Zum Abendessen gab es Lecker Spinat-Lach-Gratin.. und als Nachtisch einen Bratapfeljoghurt.
Ich hoffe ich hab morgen ein besseres "Zeitgefühl" und denke an mein Trinken...
*notier* Wecker einpack... den Stell ich mir damit ich das Trinken Stündlich nicht vergess...
geht auch mit jedem Handy *gg*

Hier noch der Spruch des Tages:
 Die drei Säulen des Erfolgs: etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein.
(Philip Rosenthal)

Keine Kommentare:

Kommentar posten