Sonntag, 19. Februar 2012

Tag 50 bei GAC12
Tja diese Woche ging das Gewicht leider nach oben... kein Wunder
Gebrustag .. da gabs eine Lecker *fettarme* Käsesahnetorte und 3 Tage Schulung in Murnau (Bild nebenan )bei der es Pizzza und Spagetti satt gabe. Abends hab ich zwar auf Essen verzichtet aber nicht aufs Bier :O)
Desweitern habe ich seit knapp 3 Wochen kein Sport mehr betrieben... *ascheaufmein Haupt* Gut.. zur Entschuldigung kann ich meine Erkältung anführen, genau wie die 60 cm Neuschnee am Schulungsort... obwohl  Angstschweiß bin ich hier los geworden. Denn Allwetterreifen sind eindeutig nix für Niederbayern...und ESP auch nicht. Ich war wirklich froh das ich so fite Kollegen dabei hatte, die das Auto aus der Parklücke, in die Parklücke und den Berg raufgeschoben haben. An dieser Stelle noch besten dank.

In Murau hab ich leider keine einzige Dose gefunden, hab es zwar versucht, aber es war eindeutig zuviel Schnee ;o(.
Dafür habe ich eine schöne Töpferrei gefunden, von hier gibt es bald ein paar neue Tassen.. werde wenn sie da sind, Bilder posten.

An diesem Wochenende wollten wir uns sportlich betätigen, in den wir einen Vorstiegkurs bei der DAV HN absolvieren. Leider erkannte unser Coach. Nun wurde es auf übernächste Woche abends vertag.
Klettern waren wir denoch... meno tun mir jetzt aber meine Arme weh..
Heute konnte ich mich garnicht aufraffen, obwohl wir cachen gehen wollten... aber.. nun einfach keine Motivation.. oder einfach nicht der richtige Cache in der Nähe...???

Dafür hab ich mich heute mit Ebooks beschäftig.. ich lese gerne und sehr viel, hab einen Mega Sub oder ist es schon eher ein RUB?! Hierbei bin ich über Mexxbooks gestolpert, eine Online Biliohtek hier zahl man 30 € Jahresgebühr und kann sich jedes Buch ausleihen, Stand im Augenblick 1354 Bücher. Allerdings habe ich gesehen, das geht auch bei der Stuttgarterbiliohtek, da werd ich nächsten Samstag nach dem Klettern mal hinfahren und schauen ob ich dort Mitglied werden kann. Lesen würde ich übrigens auf einem GlaxyTAb von Samsung. Werde berichten wie es in Stuttgart gelaufen ist, vieleicht kommen wir ja auch zum Cachen.

• Die originellen Bücher sind in der Nacht der Zeiten verstreut wie die Sonnen in den Einöden des Weltenraums, um ihre Dunkelheit zu erhellen.
(unbekannt)

Keine Kommentare:

Kommentar posten